AGB
Kauf von Produkten auf www.gobran.de

1. Geltungsbereich
1.1. Die AGB der Gobran Coaching GmbH gelten für alle Verträge, die der Kunde mit dem Unternehmen hinsichtlich der auf der Online-Präsenz der Gobran Coaching GmbH dargestellten Produkte (verkörperte Ware) abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.
1.2. Kunden im Sinne der Ziffer 1.1. sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer, wobei ein Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist ein Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

2. Begriffsbestimmungen
2.1. Im Sinne dieser AGB und Kundenformationen sind unter dem Verkauf von verkörperter Ware QuickCard-Sets zu verstehen.

3. Vertragsschluss
3.1. Beim Kauf von QuickCard-Sets gilt:
3.1.1. Die auf der Online-Präsenz des Anbieters enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.
3.1.2. Der Kunde kann das Angebot per E-Mail oder über das auf der Online-Präsenz des Anbieters integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „Jetzt bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählten Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.
3.1.3. Der Anbieter wird den Zugang des Angebots des Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen. Der Anbieter kann das Angebot des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von fünf Tagen annehmen. Der Anbieter ist berechtigt, die Annahme der Bestellung innerhalb der Fünf-Tage-Frist abzulehnen.
3.1.4. Die Bestelldaten werden vom Anbieter gespeichert. Diese können vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung aber nicht mehr über die Website des Anbieters abgerufen werden.
3.1.5. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Anbieter versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Anbieter oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

4. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts (Punkt 9) beim Kauf von QuickCard-Sets
Hat der Kunde ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB, so werden ihm bei Ausübung des Widerrufsrechts die regelmäßigen Kosten der Rücksendung auferlegt, wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von EUR 40 nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Kunde die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Anbieter die Kosten der Rücksendung.

5. Preise und Zahlungsbedingungen
5.1. Die angegebenen Preise des Anbieters sind Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben.
5.2. Kauf von QuickCard-Sets:
5.2.1. Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Anbieter folgende Zahlungsmöglichkeiten an, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:
1. Vorauskasse per Überweisung und PayPal
2. Rechnungskauf
5.2.2. Wird für das jeweilige Produkt zusätzlich ein Versand ins Ausland angeboten, hat der Kunde für Lieferungen ins Ausland folgende Zahlungsmöglichkeiten, sofern in der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot nichts anderes bestimmt ist:
1. Vorauskasse per Überweisung
2. Rechnungskauf
Bei Lieferungen ins Ausland fallen im Einzelfall weitere Kosten an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen. Die Portokosten bei Sendungen ins Ausland werden im Bestellvorgang explizit ausgewiesen.
5.3. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.
5.4. Bei Auswahl der Zahlungsart Rechnungskauf wird der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und die Rechnung gestellt wurde. In diesem Fall ist der Kaufpreis innerhalb von 10 (zehn) Tagen ab Erhalt der Rechnung ohne Abzug zu zahlen, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Anbieter wird in diesem Fall ermächtigt, die Daten des Kunden zum Zwecke einer Bonitätsprüfung an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden weiterzugeben. Der Anbieter behält sich das Recht vor, abhängig vom Ergebnis der Bonitätsprüfung dem Kunden die Zahlungsart Rechnungskauf zu verweigern.

6. Liefer- und Versandbedingungen
6.1. Kauf von gebundenen Büchern und CDs/DVDs:
6.1.1. Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig auf dem Versandwege und an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Anbieters angegebene Lieferanschrift maßgeblich.
6.2. Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde vorübergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkäufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hatte oder wenn der Kunde hierdurch sein Widerrufsrecht ausübt.

7. Mängelhaftung
Beim Kauf gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

8. Anwendbares Recht
8.1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.
8.2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.
8.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

9. Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (mit der Bestellbestätigung per Email), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Gobran Coaching GmbH
Geschäftsführer: Michael Gobran, Timo Senger
Stellbrinkstr. 2, 44287 Dortmund
Mail: info@gobran.de
Fax: 0231-58695716

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Stand: August 2016

Aktualisierung
Eine Änderung der folgenden Nutzungsbestimmungen und Datenschutzrichtlinien können jederzeit im Ermessen des Seiteninhabers und -betreibers vorgenommen werden. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um eventuelle Aktualisierungen zu prüfen.

Nutzungsbestimmungen
Bitte lesen Sie sorgfältig die folgenden Nutzungsbestimmungen, die die Nutzung dieser Seite und alle anderen Seiten, die unter unserem Firmennamen gelistet sind, regeln. Durch die Nutzung dieser Internetseiten stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu. Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern, dementsprechend besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um eventuelle Aktualisierungen zu prüfen. Mit der Verwendung der Seite nach der Einpflege von Änderungen in vorliegende Bedingungen, erklären Sie sich mit diesen Änderungen einverstanden, unabhängig davon, ob Sie diese eingesehen haben oder darüber informiert wurden. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt nicht mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, sehen Sie bitte von der Nutzung dieser oder einer unserer anderen Seiten ab.

Seiteninhaber und das Nutzen von Daten
Die vorliegenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung aller Seiten und Dienstleistungen, die die Gobran Coaching GmbH (i.W. „wir”, „uns”, oder „unser”) betreibt und vermarktet, einschließlich www.gobran.de und jede andere Internetseite, die wir besitzen, betreiben oder zukünftig besitzen oder betreiben werden (i.W. „Seiten”). Falls nicht anders geregelt, schließen vorliegende Nutzungsbedingungen alle Seiten ein. Diese Nutzungsbedingungen gelten nicht für die Nutzung von firmenfremden Internetseiten, die zu und von unseren Seiten verlinken. Falls Sie Fragen bezüglich der Nutzungsbedingungen haben, erreichen Sie uns jederzeit unter folgenden Kontaktdaten:

Gobran Coaching GmbH
Stellbrinkstr. 2
44287 Dortmund
Tel.: 0231-58695714
Mail: info@gobran.de

Beachten Sie, dass die vorliegenden Nutzungsbestimmungen sich zu den Bedingungen, die mit der Anmeldung für unsere Intensiv-Trainings sind, unterscheiden und separat geregelt sind. Sie können die Bedingungen im Zusammenhang mit unseren Intensiv-Trainings hier einsehen.

Links
Diese Nutzungsbedingungen gelten nur für unsere Seiten und sind nicht auf die Internetseiten anderer Unternehmen oder Organisationen anzuwenden, einschließlich denen, auf welche wir verlinken. Weder aktualisieren oder erstellen wir die Inhalte, Werbematerialien, Produkte oder andere Materialien, die über andere Internetseiten zur Verfügung gestellt werden, noch empfehlen oder übernehmen wir die Verantwortung jeglicher Inhalte dieser Internetseiten, einschließlich derer, auf die wir verlinken. Unter keinen Umständen können wir direkt oder indirekt für irgendwelche Verluste oder Schäden verantwortlich oder haftbar gemacht werden, die durch die Nutzung von Inhalten, Waren oder Dienstleistungen von einer anderen Internetseite verursacht wurden. Andere Internetseiten können nur mit unserer Genehmigung auf unsere Seite verlinken. Um unsere Zustimmung zu erhalten, können Sie uns über die oben genannte Kontaktinformation kontaktieren. Wir behalten uns jederzeit das Recht vor, die Erlaubnis, die Ihnen oder einer Organisation erteilt wurde, um auf unsere Seite zu verknüpfen, zu annullieren und die Beseitigung solch eines Links auf eine oder mehrere unserer Seiten nach unserem Ermessen zu verlangen.

Haftungsbeschränkung
Unter keinen Umständen werden wir oder unsere Lizenzgeber oder Lieferanten für Schäden oder Folgeschäden haften, die sich aus der Nutzung oder der Unmöglichkeit der Nutzung der Materialien oder Informationen auf den Seiten oder Produkte oder Dienstleistungen ergeben, auch wenn auf die Möglichkeit derartiger Schäden hingewiesen wurde, einschließlich aber nicht nur beschränkt auf Schäden, die fahrlässig entstehen. Geltendes Recht kann es zulassen, dass die Beschränkung oder der Ausschluss der Haftung für Folgeschäden (einschließlich, aber nicht begrenzt auf Datenverlust) nicht zulässig ist, so dass die obige Einschränkung oder der Ausschluss möglicherweise nicht auf Sie zutrifft. In keinem Fall wird die gesamte Haftung von uns oder einem unserer Lizenzgeber oder Lieferanten für alle Schäden und Verluste (die aus dem Vertrag, unerlaubter Handlung oder anderweitig entstanden sind) übernommen. Unter keinen Umständen können wir verantwortlich oder haftbar für irgendwelche Verluste oder Schäden gemacht werden, die direkt oder indirekt im Zusammenhang mit der Nutzung der Ratschläge, Waren oder Dienstleistungen, die Sie von einem Referenten auf unseren Seiten oder bei einer unserer Veranstaltungen bezogen haben, verursacht wurden. Wir sind darüber hinaus nicht verantwortlich oder haftbar für Verluste oder Schäden, die im Zusammenhang mit der Anzeige der Fotos, Namen oder Biographien der Referenten auf unseren Seiten oder in unserem Marketing-Materialien direkt oder indirekt verursacht werden könnten.

Datenschutzrichtlinien
Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Sicherheit und haben im Weiteren schrittweise erläutert wie wir diesen Prozess organisieren. Der Zugriff auf die Materialien, die auf der Internetseite verfügbar sind, sind für den Einsatz in anderen Ländern nicht geeignet. Personen, die auf diese Internetseite von anderen Orten zugreifen, tun dies auf eigene Initiative und sind für die Einhaltung lokaler Gesetze verantwortlich, falls und soweit die örtlichen Gesetze gelten.
Nicht-deutsche Zugriffsorte (deren Datenschutzrichtlinien abweichen können)
Die Internetseite enthält Links zu anderen Internetseiten, wie z.B. die Internetseiten oder Links zu Buchhändlern, die Produkte oder Dienstleistungen anbieten, die unseren Kunden bei der Suche nützlich sein könnten. Diese Internetseiten können Informationen von Ihnen anfragen. In solchen Fällen wird die Sammlung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Datenschutzrichtlinien dieser Internetseite geregelt. Wir haben keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien, die Inhalte oder Links, die auf diesen Seiten erscheinen. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen der Internetseiten oder Dienstleistungen Dritter, vor der Weitergabe Ihrer persönlichen Informationen, zu überprüfen.
Wie und warum wir Ihre Informationen sammeln
Wir sammeln Ihre Daten, um Ihre Aktivitäten zu erfassen und zu unterstützen. Wenn Sie sich zum Beispiel für ein Intensiv-Training anmelden, werden die Informationen verwendet, um Ihnen einen Platz zu reservieren, um Ihre Präferenzen nachzuvollziehen und um Sie über das Training und die damit verbundenen Ereignisse zu informieren. Als Besucher auf unseren Seiten kommen Sie in vielen Bereichen ohne Angabe personenbezogener Daten aus. In Verbindung mit spezifischen Aktivitäten, wie z. B. bei der Registrierung für ein Intensiv-Training oder das Abonnieren eines Newsletters, können wir Sie bitten, bestimmte persönliche Informationen durch das Ausfüllen und Absenden eines Online-Formulars einzugeben. Es ist Ihnen völlig freigestellt, an diesen Aktivitäten teilzunehmen. Wenn Sie an diesen Aktivitäten teilnehmen möchten, bitten wir Sie, uns Ihre persönlichen Daten, wie Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift (einschließlich Postleitzahl), Email-Adresse, Telefonnummer und andere persönlichen Informationen mitzuteilen. Wenn Sie diese obligatorischen Informationen in Bezug auf eine bestimmte Tätigkeit nicht eingeben, werden Sie nicht in der Lage sein, an dieser Aktivität teilzunehmen. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur in den Fällen sammeln, falls diese von Ihnen freiwillig an uns weitergereicht wurden. Wir werden Ihnen mitteilen, wie wir Ihre Daten verwenden oder wenn wir diese Daten einer anderen Partei zugänglich machen. Soweit in diesen Datenschutzrichtlinien festgehalten, werden wir Ihre Daten unter keinen Umständen ohne Ihre Erlaubnis an Dritte weitergeben. Falls Sie uns Ihre Kontaktdaten weiterreichen, werden Sie regelmäßig Emails oder Anrufe von uns erhalten, um Sie über neue Produkte und Dienstleistungen, wichtige Themen oder Veranstaltungen zu informieren. Falls Sie von der Post-, Email-, Telefon- oder anderen Listen entfernt werden möchten, informieren Sie uns bitte mittels einer Email an: info@gobran.de. Darüber hinaus können Sie uns in dieser Angelegenheit unter o.a. Kontaktdaten schreiben oder uns anrufen. Bitte geben Sie uns in diesem Fall Ihren genauen Namen, Email-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer. Wir garantieren, dass Ihr Name umgehend aus den entsprechenden Listen entfernt wird. Wenn Sie unsere Internetseiten nutzen, können wir oder unsere autorisierten Technologie-Dienstleister auch bestimmte technische und Internetverbindungsinformationen von Ihnen archivieren, um die Nutzung der Internetseite und die zusammenhängenden Dienstleistungen zu erleichtern. Wir verwenden diese Informationen, um die Internetseite zu verwalten und Zugriffsmuster auf die Internetseite zu verstehen und zu messen, sodass wir die Bereiche identifizieren können, welche die bevorzugten Bereiche unserer Anwender darstellen, welche verbessert werden müssen und welche Technologien bevorzugt werden, so dass wir unsere Internetseiten ständig verbessern können. Diese Informationen werden in zusammengefasster Form gesammelt, ohne einen einzelnen Anwender zu identifizieren. Wir behalten uns vor, diese nicht personenbezogenen statistischen Daten für statistische Analysen, Marketing oder andere Werbezwecke zu verwenden. Diese Daten werden von uns oder unseren Technologie-Dienstleistern über sogenannte “Cookies” generiert. Ein Cookie ist eine Ansammlung von Daten, die von Ihrem Internetbrowser an einen Webserver übertragen wird und nur von diesem Webserver entschlüsselt werden kann. Dieser Prozess dient der Identifizierung Ihrer Internetverbindung und ermöglicht es uns, Ihre Passwörter, Einkäufe und Präferenzen aufzuzeichnen. Ein Cookie kann nicht als Virenhort fungieren. Die meisten Internetbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn auf einer Internetseite ein Cookie verwendet wird, was Ihnen die Möglichkeit gibt, zu entscheiden, ob Sie den Zugriff auf Ihre Daten akzeptieren. (Bei einigen Internetseiten, die eine Authorisierung erfordern, sind die Akzeptierung von Cookies obligatorisch. Nutzer, die die Cookies nicht akzeptieren, werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, auf diese Internetseiten zuzugreifen).

Ausnahmen der Datenschutzrichtlinien
Während wir verpflichtet sind Ihre Daten sicher und vertraulich zu behandeln, sind folgende Ausnahmen unserer Datenschutzerklärung geregelt: Wir werden bestimmte Informationen über Sie oder Ihr Konto freigeben, um den jeweils gültigen gesetzlichen Ermittlungen oder Verfahren wie z.B. ein Durchsuchungsbefehl, eine Vorladung, die Einhaltung eines Gesetzes oder einem Gerichtsbeschluss gerecht zu werden. Wir werden auch spezifische Informationen in besonderen Fällen freigeben, wenn zum Beispiel versucht wird, die Sicherheit der Internetseiten zu verletzen oder bei einer physischen Bedrohung für Sie oder andere. Im Falle eines Unternehmenszusammenschlusses, Konsolidierung, den Verkauf der entsprechenden Vermögenswerte oder Unternehmensbereich oder andere fundamentale Veränderungen im Unternehmen können wir darüber hinaus Informationen der Nutzer, einschließlich deren persönlichen Daten, übertragen. Obwohl wir uns sehr bemühen die datenrechtlichen Angaben der Nutzer zu schützen, können wir keine Garantie für die Sicherheit der Informationen, die Sie in diesen Foren veröffentlichen, geben. Sie veröffentlichen diese Informationen auf eigene Gefahr.
Sonstiges
Diese Nutzungsbedingungen stehen, ohne Rücksicht auf jegliche Prinzipien des Kollisionsrechts, im Einklang der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland. Sie sind damit einverstanden, dass alle gerichtlichen Klagen oder andere rechtliche Schritte, die aus der Anwendung vorliegender Nutzungsbedingungen abzuleiten sind, der Zuständigkeit eines deutschen Gerichtes unterliegen. Wenn Sie eine dieser Nutzungsbedingungen als rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar einschätzen, wird diese Bestimmung isoliert von den übrigen Nutzungsbedingungen betrachtet und hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen. Diese Nutzungsbedingungen können nur durch eine, von uns vollzogene Veröffentlichung einer geänderten Form der Nutzungsbedingungen auf unseren Seiten abgeändert werden.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.
Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere Email Adresse lautet info@gobran.de.